Zoom Produit

Babyschuhe aussuchen – aber richtig

In den ersten zwei Lebensjahren hat Ihr Baby besonders empfindliche Füße. Wann ist der Moment gekommen, ihm seine ersten Schuhe zu kaufen? Und wie soll man die richtigen Babyschuhe aussuchen? Denn für eine richtige Haltung des Kindes und um Missbildungen zu vermeiden, muss man unbedingt auf die richtige Babyschuhgröße achten. Die kleinen Füßchen wachsen schnell, so dass man die Babyschuhgröße häufig – in den ersten Jahren alle drei Monate! - wechseln muss. Wir sagen Ihnen, worauf es ankommt.

Babyschuhe aussuchen - vor dem Laufen lernen oder danach?

Bevor Sie sich den Kopf über die richtige Babyschuhgröße und andere Details zerbrechen, sollten Sie wissen, dass ein Säugling noch keine Schuhe braucht. Mit dem Babyschuhe aussuchen können Sie also warten, bis Ihr Kind stehen oder krabbeln kann. Seine ersten Schuhe sollten auf jeden Fall neu und hochwertig sein, möglichst aus echtem Leder. Den besten Halt haben die kleinen Füße in Stiefelchen, die das Gelenk stützen. Achten Sie außerdem auf eine gute Sohle und einen weichen Schaft.

Babyschuhe aussuchen – Was Sie dafür wissen müssen

Wie soll man die ersten Babyschuhe aussuchen? Als Erstes müssen Sie die Schuhgröße wissen. Am besten messen Sie die Babyschuhgröße mit einem Fußmesser. Schlagen Sie auf dieses Maß einen Zentimeter auf und probieren Sie dem Kind die Schuhe an. Wenn an der Ferse noch ein Finger Platz hat, haben Sie die Babyschuhgröße richtig gewählt.